Über mich.....

ich heiße Jutta Hinderberger und wollte Ihnen etwas über meine Kunstfigur "Kättl Feierdaach" erzählen.

Naja, wo fang ich da am Besten an? Kättl und ich könnten eineiige Zwillinge sein. Ich sehe zwar ein wenig anders aus, aber ich glaube wir fühlen und denken gemeinsam. Kättl ist durch die heimische Fasnacht bekannt geworden, mittlerweile ist sie auch ein fester Bestandteil im Fernsehen, aber das reicht Ihr noch lange nicht.


Warum zu einem Psychiater, wenn man auf der Bühne alles loswerden kann, Ideen liefert immer wieder das Leben,  die drei Enkel,  der Ehemann "Moiner" der inzwischen Rentner ist und das Leben, einkaufen und vieles mehr auf den Kopf stellt.

Um alles los zu werden, was es zu erzählen gibt aus ihrem unterhaltsamen Leben, entstand 2010 ein komplettes zweistündiges Programm mit dem Titel: "Wie se hald so is".

Aber das sollte erst der Anfang sein, mittlerweile gibt es 4 Programme. 

I. wie se hald so is, II. äfach schää, III. ma sacht jo nix und IV. Best Off !

Wenn die Leute über Kättl und ihre Erlebnisse lachen, ist sie glücklich, sie würde sich nie über andere Personen lustig machen, im übrigen hat Kättl all ihre Geschichten selbst und am wahrhaftigen Leibe erlebt (naja, sagen wir fast alle!!!).

Kättl wird sehr gerne, zu Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläums usw. gebucht, heitert sie mit ihrer lustigen Art doch jeden auf und zaubert ein Lächeln in die Gesichter.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok